SSGT - Qualitätsentwicklung

Qualitätssicherung und -entwicklung

Die Saarländische Verwaltungsschule überprüft seit 2012 die Qualität ihrer Ausbildungsveranstaltungen durch jährliche Teilnehmerumfragen in den Ausbildungslehrgängen.

 

Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird hierzu ein Fragebogen ausgehändigt, in dem sie oder er anonym Angaben zum jeweiligen Lehrgang machen können. Es besteht die Möglichkeit sich zur Zufriedenheit zu äußern, Verbesserungsvorschläge anzubringen, spezielle Wünsche zu nennen und Anregungen zu geben.

 

Darüber hinaus wird um eine Bewertung der bis zum Befragungszeitpunkt unterrichtenden Dozentinnen und Dozenten gebeten. Auf einer Skala von 1 - 5, d.h. von "sehr gut" bis "ungenügend", können je Lehrkraft Unterrichtsinhalte, Praxisbezug, Vortrag und Präsentation sowie Teilnehmerunterlagen durch Ankreuzen bewertet werden.

 

Die  abgegebenen Fragebögen werden einzeln ausgewertet und die Angaben aller Teilnehmenden eines Lehrgangs jeweils zu einem Gesamtergebnis zusammengefasst. In gleicher Weise wird mit den Einzelbewertungen für jede Lehrkraft verfahren.

 

Alle ermittelten Ergebnisse werden in einem Jahresbericht zusammengefasst, der allen Teilnehmenden und bewerteten Lehrkräften zugänglich gemacht wird.

 

Aus dem Gesamtergebnis werden Maßnahmen zur Qualitätsentwicklung abgeleitet und deren Durchführung eingeleitet und abschließend überprüft.

 

 


Ausdrucken